•  Membranpumpen  
 Membranpumpen...
  • Membranpumpen

    Membranpumpen

    Membranpumpen Elektrisch

    Membranpumpen Elektrisch 12 Volt DC
    Membranpumpen Elektrisch 24 Volt DC
    Membranpumpen Elektrisch 36 Volt DC
    Membranpumpen Elektrisch 230 Volt AC
    Membranpumpen Elektrisch 300 Volt AC

    Membranpumpen Pneumatisch

    Membranpumpen Druckluft
    Membranpumpen Gas

    Membranpumpen - Prinzip und Funktion

    Die Membranpumpe ist eine Verdrängerpumpe
    Durch vergrößeren und verkleinern der Pumpenkammer ( Kolben bewegt sich im Zylinder ) wird durch Bewegung der Membrane das Medium verrängt bzw. angezogen.
    Ventile öffen  beim Saugen und schließen beim Drücken  und Sperren dabei selbstständig oder gesteuert in entgegen der gewünschten Flussrichtung.
    Die Membrane und Ventile sind Oftmals aus Elastomeren ( Gummi)  auf beständigkeit gegen die zu fördernden Medien muss dabei geachtet werden,

    Je nach Anzahl der Membranen wird die Pumpe auch als Doppelmembran, Einfach,- Dreifach, Vierfach , Funfach X-fach Mebranpumpe bezeichnet.
    Die Membranen werden durch eine Hubbewegung ausgeglenkt, dies kann durch einen rotierenden Exzenter oder eine Oszillierende Kolbenstange erfolgen.

    Membranpumpen: Fördern je  nach Bauart  Flüssige Medien, Gase oder Beides